Tabelle Warriors Heart

1.tes Quest
Akuros Rudel ist eingetroffen und richtet nun sein Revier ein.Auch Fleckenstern erholt sich von der großen Reinigung der Menschen und baut ihren Clan wieder auf.Beide sind neu in ihren Revieren und müssen die Grenzen noch erforschen.Dabei begegnen sie sich zum ersten mal...
Ob das gut geht?
Katze & Wolf

Große Schatten schleichen durch die Wälder.
Scharfe Zähne blitzen auf. Es ist kalt und dunkel.
Atemwolken stoben gegen den Himmel hinauf.
Voll steht der Mond dort, hell und klar.
Dann ein Heulen, ein Knurren - ganz nah!

Katzen müssen sich zurück hinter die Wälder ziehen, in ein Gebiet, vom Sumpf beherrscht.
Angeschlagen und die hälfte ihrer Clan-Mitglieder bei einer Säuberungsaktion der Menschen verloren, wird Fleckenstern nun auch von großen Schatten bedroht.
Was will der Sternen-Clan ihr sagen?

Auch Akuros Rudel ist angeschlagen, hat einen Kampf verloren und zieht nun in ein neues Revier.
Nur die Mondgöttin weiß, was nun passieren wird, so nah bei den Menschen!

Sumpf-Clan: 2 Katzen; 0 Kater; 0 Kitten
Felsen-Rudel: 0 Fähen; 1 Rüde; 0 Welpen
Freie: 0 Weibchen, 2 Männchen, 0 Kleine

Frühe Blattfrische
10°C am Tag, 2°C in der Nacht
Bewölkt, Wechselhaft
Sonnenhoch
GÄSTEBEREICH
GESUCHE
REGELN
CLANBRÄUCHE

Austausch | 
 

 Die Berge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fleckenstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 20.01.14
Alter : 28
Ort : NRW

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Die Berge   Mo Feb 17, 2014 9:54 am

Die Berge ragen hoch in den Himmel.
Sie sind felsig und steil. Viel Geröll ist lose und fällt nicht selten mit Getöse hin zum Fuße der Berge.
Gämsen und kleinere Futtertiere sind hier zwar viel unterwegs, für die Wölfe aber nicht sonderlich gut zu jagen auf dem erschwerten Gebiet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorsheart.forumieren.com
Sandor

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.01.14

BeitragThema: Re: Die Berge   Mi Apr 09, 2014 8:33 am

Das Wetter war ruhig für einen Tag im Gebirge. Hier war es selten, dass der alte Schnauferich mal still hielt und so genoss Sandor die Sonnenstrahlen die sich durch die weißen Wattewolken hindurchschlich. Er hatte geträumt. Und dieser Traum ließ ihn in Sorgen und gleichzzeitiger Neugierde erwachen. Es waren Neue gekommen. Neue Wölfe und sie würde hier ihr Revier beziehen. Zuerst hatte Sandor sich darüber gefreut, doch dann waren Bedenken aufgekeimt und ein wenig verachtung darüber, dass sie es wagten das Revier seines ehemaligen Rudels zu beanspruchen. Immer wieder wechselte sein Gebahren von einem leisen, unterschwelligen Knurren hinüber zu einem neugierigen Winseln. Seine ruhige, einsame Zeit hier wäre vorrüber. Die Tage, dass er sich unbehelligt in den Wäldern und Wiesen fortbewegen konnte ebenfalls. Dessen war er sich bewusst und eine leichte Melancholie legte sich auf sein Herz. Er würde diesen Platz nicht verlassen. Nicht solange die braune Wölfin nicht hier war. Er würde bleiben, koste es was es wolle. Und die Kosten waren das Gespräch mit dem Rudel. Er musste mit dem Alpha sprechen und ihm sein Gesuch vortragen. Er wollte bleiben, aber keinem anderen Rudel angehören...
Das würde nicht leicht werden. Er hatte keine Ahnung was das neue Rudel durchgemacht hatte, wie sie auf ihn reagieren würden. Aber eigentlich hatte Sandor nur ein wenig bedenken. Er war ein umgänglicher Typ, aber die Zeit des Allein seins hatte seine Kommunikativität einrosten lassen.
Der Schwarz-graue erhob sich scnaufend und schüttelte sein staubiges Fell. Er musste es versuchen.
Und so machte er sich auf den Weg, hinab von den felsigen, scharfkantigen Gebirgshängen, hinein in den Wald um mit dem neuen Rudel Kontakt auf zu nehmen.
Irgendetwas würde schon geschehen....irgendwas...

[in den Wald]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Berge
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior's Heart ::  :: Wolfsclan :: Gebirge-
Gehe zu: