Tabelle Warriors Heart

1.tes Quest
Akuros Rudel ist eingetroffen und richtet nun sein Revier ein.Auch Fleckenstern erholt sich von der großen Reinigung der Menschen und baut ihren Clan wieder auf.Beide sind neu in ihren Revieren und müssen die Grenzen noch erforschen.Dabei begegnen sie sich zum ersten mal...
Ob das gut geht?
Katze & Wolf

Große Schatten schleichen durch die Wälder.
Scharfe Zähne blitzen auf. Es ist kalt und dunkel.
Atemwolken stoben gegen den Himmel hinauf.
Voll steht der Mond dort, hell und klar.
Dann ein Heulen, ein Knurren - ganz nah!

Katzen müssen sich zurück hinter die Wälder ziehen, in ein Gebiet, vom Sumpf beherrscht.
Angeschlagen und die hälfte ihrer Clan-Mitglieder bei einer Säuberungsaktion der Menschen verloren, wird Fleckenstern nun auch von großen Schatten bedroht.
Was will der Sternen-Clan ihr sagen?

Auch Akuros Rudel ist angeschlagen, hat einen Kampf verloren und zieht nun in ein neues Revier.
Nur die Mondgöttin weiß, was nun passieren wird, so nah bei den Menschen!

Sumpf-Clan: 2 Katzen; 0 Kater; 0 Kitten
Felsen-Rudel: 0 Fähen; 1 Rüde; 0 Welpen
Freie: 0 Weibchen, 2 Männchen, 0 Kleine

Frühe Blattfrische
10°C am Tag, 2°C in der Nacht
Bewölkt, Wechselhaft
Sonnenhoch
GÄSTEBEREICH
GESUCHE
REGELN
CLANBRÄUCHE

Austausch | 
 

 Der Sumpf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fleckenstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 20.01.14
Alter : 28
Ort : NRW

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Der Sumpf   Mo Feb 17, 2014 9:31 am

Hinter dem Wald, vernab der Zweibeinerwege, liegt der Sumpf.
Hohes Gras und vereinzelte Bäume scheinen den Katzen genug Deckung zu geben.
Viel Beute ist im Sumpf nicht zu finden aber er stellt eine natürliche Festung dar.
Denn am Rande des Sumpfes, zur Wiese hin, liegt das Lager des Clans.
Zwischen Weiden und Steinen, geschützt und abgelegen.
Jede Katze des Clans wird im Sumpf geschult auf den Wegen zu bleiben, denn es gibt Stellen die sehr Tief sind und Lebensgefahr bedeuten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorsheart.forumieren.com
Silberstreif

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 23

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sumpf   Di Apr 08, 2014 6:44 am

Na sehr schön Silberstreif, wo bist du nun wieder hinein getreten?! schalte sich die Graugetigerte Katze, als diese mit einer Pfote in etwas Matschigem lief. Es war nass und kalt und der Wind weht stark und ungeschützt über diese Ebene. Es stank hier und da extrem nach Morast, deshalb wich sie diesen Stellen aus. Sie kannte einige Sümpfe aus den Wegen, die sie gegangen war. Ekelige Gegend. Und kaum bejagbar. Aber sicher vor anderen Katzen, soviel stand feste. Mit weichen, federnden Tritten trabte sie auf so genannten Wegen. Zwischendurch blieb sie stehen, schnupperte und schlug einen anderen Weg ein. Dies hier erinnerte sie an die Begegnung mit Tarok, dem Kater der sie fast zum Bleiben überredet hatte. Tarok war ein ganz lieber, großer und sehr Felliger Tigerkater gewesen. Er hatte sie aus dem Supf gezogen, als sie unerfahren darüber gelaufen war und stecken blieb. Herzensgut hatte er ihr geholfen und umschmeichelt. Er wollte ein eigenen Clan aufmachen, aber hatte noch keine Mitglieder. Sie wäre das erste. Das wollte Silberstreif aber nicht. Sie wollte neues Blut in einen Clan bringen, der bereits vorhanden war. Immerhin hatte sie vorhin eine Duftmarke passiert, alt, aber hier waren Katzen gewesen. Ein Windstoß wehte ihr neuere, frische Düfte zu und sie blieb stehen. Fell sträubte sich, die Augen suchten nach einer Bewegung. Vor ihr waren Düfte anderer Katzen aus zu machen. Mit einem Ruck, der sie aus ihrer Starre löste, drückte sich die graue zu Boden und pirschte sich näher heran. Katzen bedeuteten eine Gruppe, einen Clan?
Hoffnung umflatterte ihr Herz wie ein Schmetterling eine gut duftende Blume. Vielleicht konnte sie hier blieben? So lange, bis sie sich überlegt hatte, was sie als nächstes tun sollte. Sie wollte wieder nach Hause, das stand fest. Aber bis dahin brauchte sie Schutz und das konnte nur ein Clan ihr bieten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fleckenstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 20.01.14
Alter : 28
Ort : NRW

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sumpf   Di Apr 08, 2014 2:14 pm

[von der Wiese und dem Treffen mit Akuro (Wolf)]

In Gedanken immer noch bei dem Gespräch mit Akuro schlich sie den Weg durch den Sumpf entlang zurück zum Lager. Hier mussten sie auch dringend die Maskierungen setzen! Viel ihr ein und führte den weg fort. Immer wieder kreisten ihre Gedanken zurück zu diesem Wolf, dann zu ihren Träumen und dem Sternenclan. Was hatte all das zu bedeuten? Der Sternenclan würde es ihr sagen. Sie fühlte es, sie spürte es. Doch was anderes geriet in ihre Nase, lies sie innehalten. Fell sträubte sich auf und prüfend zuckte die Nase hin und her. Leise saugte sie die Luft in das leicht geöffnete Maul um besser riechen zu können. Ja, tatsächlich, eine Katze!
Seid Ewigkeiten war kein Einzelläufer mehr durch ihr Gebiet gekommen. Sie hatte die Hoffnung aufgegeben, jemals neues Blut in ihren Clan zu bekommen. Aus, wäre es, wenn sie nur noch einen Clan mit vier Katzen hätte. Überleben ist gleich null.
Kurzes Schütteln um sich zu Sortieren, dann schlich sie sich in geduckter Haltung vorwärts, auf den Geruch zu. Dieser wurde immer Intensiver, immer stärker. Bis sie die laute hörte, und schließlich eine grau-getigerte Katze erblickte. Still blieb Fleckenstern in ihrer Geduckten Haltung stehen und beobachtete die Fremde. Nun los jetzt, warte nicht noch länger! mit einem peitschen des Schwanzes lies sie die Blätter rascheln und erhob sich, sodass sich ihre Blicke trafen. Noch einmal prüfte die dunkel getigerte die Luft. Diese hier kam alleine. "Ich bin Fleckenstern, Clananführerin des Sumpf-Clans." Fleckenstern betrachtete weiterhin die Katze vor sich. "Was führt dich in dieses Gebiet?" ihr Fell hatte sich noch nicht gelegt, aber sie setze sich nun auf den trockenen Weg und legte den buschigen Schwanz um ihre Pfoten. So wartete die dunkle auf eine Antwort.

[nun bei Silberstreif]

_________________
.x. Fleckenstern .x. 5 Jahre .x. Anführerin des Sumpfclans .x.

"Es ist nicht deine Herkunft, welches dein Sein ausmacht, sondern das an was du glaubst!"

.*. Akuro .*. 5 Jahre .*. Anführer des Felsen-Rudels .*.

''Höre zu, mit all deinen Sinnen, dann wirst du Verstehen...''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorsheart.forumieren.com
Silberstreif

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 23

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sumpf   Mi Apr 09, 2014 12:16 pm

Wind frischte auf und trug ihr ein paar Gerüche zu, welche die Tigerin gut als Katzen erkennen konnte. Silberstreif vermutete, das sie nahe am Lager stand, deshalb einen guten Geruch erwischt hatte. Gerade als sie sich setzen wollte um noch einmal ihre Gedanken beisammen zu halten, raschelte es rechts von ihr. Das Herz setze einen Takt aus und der Körper erhob sich wie eine Sprungfeder in die Luft, gleichzeitig richtete sich ihr hellgraues, getigerte Fell auf um sie größer erscheinen zu lassen. Nachdem ihre Krallen wieder den Boden berührten hob sie den Rücken und machte einen großen Buckel. Leise stieß die Luft aus dem Mund und es ertönte ein zischen. So erschrocken war sie schon lange nicht mehr. Zu Doll hatte sie sich auf den größeren Duft konzentriert als das sie ihre Umgebung war genommen hätte. Aus dem Sumpfgras schon sich eine dunkle Tigerin hervor und setze sich mit ebenfalls gesträubten Fell vor sie hin. Fleckenstern stellte sie sich vor. Sie ist eine Anführerin! dachte sich die graue bei dem Namen und wurde gleich darauf bestätigt. Also ist da vorne doch ihr Lager! dachte sie weiter und war ein wenig Stolz auf ihre Auffassungsgabe. Schüchtern leckte sich Silberstreif einmal kurz das Brustfell und senkte ihren Rücken. Auch sie setze sich nach kurzem Zögern und wich dem Blick der anderen aus. "Ich... ich bin Silberstreif!" begann diese und knetete mit den Vorderpfoten die Erde. "Ich habe meinen eigenen Clan verloren..." sollte sie die ganze Wahrheit sagen? Schüchtern blickte sie der Dunkeln in die Augen. "... Zweibeiner nahmen mich. Ich konnte fliehen und seither versuche ich zurück zu kommen. Zurück zu meinen Eltern, zum Clan." es war nicht ganz die Wahrheit aber nahe dran. Nun neigte sich Silberstreif zu Boden und schob ihre Pfoten unter sich, der Blick war immer noch auf den Boden gerichtet. "Ich bitte um bleibe und Clanaufnahme, solange bis ich weiß, wie ich nun weiter vorgehen." Die Tigerin wusste, das es riskant war, eine Fremde in einen Clan auf zu nehmen, in dem Wissen, dass sie vielleicht schon bald wieder Verschwand. Doch was hätte sie anderes tun sollen? Sie brauchte doch Schutz und Essen und konnte Jagen und Kämpfen. Sie wäre durchaus eine Bereicherung, wenn auch nur für eine kurze Zeit. Hoffnungsvoll richtete sie den Kopf auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fleckenstern
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 20.01.14
Alter : 28
Ort : NRW

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sumpf   Fr Apr 11, 2014 7:46 am

Fleckenstern

Eine bleibe auf Zeit?
War das möglich? Fleckenstern betrachtete die silberne vor sich. Sie brauchte jede Katze im moment. Ganz gleich ob nur für Zeit oder für immer. Zwar war ein Clan immer eine Familie, immer ein Vertrauensbeweis an alle anderen, doch was sollte sie sonst machen? Weiterschicken? Wohin? Und die Wölfe waren auch nun da.
Nein, sie würde sie aufnehmen.
"Komm erst einmal mit ins Lager. Ich muss das mit meinem Stellvertreter besprechen!" meinte Fleckenstern um noch etwas Zeit zu haben.
"Unser Clan ist stark geschrumpft. Auch wir wurden von Menschen Zerbrochen. Sie säuberten unser altes Lager und nahmen weit mehr als die Hälfte aller gefangen. Einige Alte starben leider darauf am Schock oder den Vergifteten Ködern, den diese Zweibeiner ausgelegt hatten." als ihre Erinnerungen zurück kamen fauchte Fleckenstern und streubte ihr Fell. Dann erhob sie sich und trabte an Silberstreif vorbei. "Folge mir!" schnippte sie mit dem Schweif und trabte auf kleinen Wegen durch den Sumpf.
"Unser Lager ist geschützt vom Sumpf, Fels, und Baum. Es gibt nur einen Eingang!" Erzählte die dunkle über ihrer Schulter hinweg.
Die Runden großen Pfoten setzen sich ruhig und preziese auf die schmalen Wege. Dann gab es einen Knick und wieder einen.

[Bringt Silberstreif zum Clanlager]

_________________
.x. Fleckenstern .x. 5 Jahre .x. Anführerin des Sumpfclans .x.

"Es ist nicht deine Herkunft, welches dein Sein ausmacht, sondern das an was du glaubst!"

.*. Akuro .*. 5 Jahre .*. Anführer des Felsen-Rudels .*.

''Höre zu, mit all deinen Sinnen, dann wirst du Verstehen...''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorsheart.forumieren.com
Silberstreif

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 06.04.14
Alter : 23

Chraktere
Namen der Charaktere:

BeitragThema: Re: Der Sumpf   Sa Apr 12, 2014 5:46 pm

Tief durchatmend trabte Silberstreif hinter Fleckenstern her. Sie hatte es geschafft. Erst einmal konnte sie sich bei ihnen erholen und helfen. Sie hatten anscheinend die gleiche Vergangenheit wie sie. Aber darüber wollte die Silberne nicht nachdenken. Blicke stehts in die Zukunft und niemals zurück! mahnte sie ihr Geist und sie versuchte, schritt zu halten, auf den schmalen Wegen des Sumpfes. Immer wieder musste sie ihren Schwanz zur Unterstützung einsetzen. Es war schwerer als in Bäumen zu klettern. Das sie hier leben konnten? Wahnsinn! Der Sumpf verschluckte Geräusche und Gerüche, machte das Jagen zu einer Hochkultur der feinsten Art. Sie konnte zwar im Sumpf Jagen, aber sicher ob auch in diesem Sumpf die Jagttechniken hielten war sie sich nicht mehr. Und dann, dann standen sie vor dem Lagereingang. Den Sumpf im Rücken, hatte Fleckenstern sie nicht geführt, wäre sie bestimmt dran vorbei gelaufen und froh, wieder Gras und Erde unter den Pfoten zu spüren.

[mit Fleckenstern beim Lager]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nobody

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 10.04.14

BeitragThema: Re: Der Sumpf   So Apr 13, 2014 1:00 pm

[von den Zaunreihen]

Das war mal interessant...
Nobody hatte es vorgezogen sich auf dem "Baumweg" forzubewegen. Er war schon eine Zeitlang unterwegs gewesen, immer leise, immer bedacht, als er unter sich eine Katze entdeckte. Sie war auf der Suche, nur nach was? Kurz darauf konnte er eine weitere, getigerte Katze warnehmen. Ihrem Gebahren nach, war sie eine Anführerin. Ein kurzes Grinsen huschte über seine Leftzen. DAs würde äußerst interessant werden. Tatsächlich wurde er jedoch ein wenig enttäuscht. Die Geschichte Silberstreifs war....irgendwie...nur halb stimmig, befand er. Doch Fleckenstern schien dies nicht weiter zu bemerken und lud die andere in das Lager ein. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Nobody überlegt sich zu zeigen, aber nun...er wollte es sehen, wollte weiterhin die Unbemerkten Augen spielen. Also folgte er den zweien Geräuschlos. War er durch verschiedene Äste oft behindert, so war es für Katzen kein Zuckerschlecken sich durch sumpfigen Morast zu bewegen, weswegen er den beiden gut folgen konnte. Und dann war da das Lager. Seine Ohren zuckten kurz als er es sich auf einer Astgabel bequem machte. Versteckt von Blättern sah er sich kurz um. Dann überlegte er. Wenn er sich jetzt zeigen würde, wäre vermutlich die Aufnahme äußerst feindlich. Er roch nach dem Kind von heute Morgen, dass ihm den Rücken gestreichelt hatte, hielt sich zu oft bei der Menschlichen Siedlung auf. Und was er bisher von den Zweien gehört hatte, sprach nicht gerade dafür, dass sie den Menschen mochten. So erhob er sich noch einmal, lief zurück zum Sumpf und tat etwas, dass er für gewöhnlich vermied. Er sprang in den Morast und wälzte sich darin. Der Geruch von abgestandenem Wasser, Mulch und verrottendem Gehölz überlagerte den Menschengeruch. Als er wieder auf den Baum kletterte, war von seiner Färbung kaum noch etwas zu sehen und als er sich nun auch noch schüttelte, stand sein Fell struppig und ungepflegt in alle Richtungen. Nur mit Mühe unterdrückte er den Drang sich ab zu lecken um das Zeug wieder aus dem Pelz zu bekommen und bezog erneut Stellung auf der Astgabel.

[Auf einem Baum am Rande des Lagers]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Sumpf   

Nach oben Nach unten
 
Der Sumpf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Moorwege und Sumpf
» Signaturen von Sumpf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior's Heart ::  :: Katzenclan :: Waldsumpf-
Gehe zu: